Hilfe

Häufige Fragen

Die Auszahlung Ihres Anlagebetrags inklusive der erwirtschafteten Zinsen erfolgt am Laufzeitende auf Ihr Savedo-Konto. Dort steht das Geld zu Ihrer freien Verfügung bereit. Sie können es auf Ihr Referenzkonto wie z. B. Ihr Girokonto bei Ihrer Hausbank überweisen. Ihr Fest- bzw. Flexgeldkonto bei der Partnerbank wird nach Ablauf der Anlage automatisch geschlossen.

Bei mehreren noch aktiven Anlagen nach dem 31.03.2022 haben Sie die Möglichkeit, durch einen schriftlichen Auszahlungsauftrag an die flatexDEGIRO Bank, selbst das Geld einer beendeten Anlage auf Ihr Referenzbankkonto auszulösen. Hierzu benötigt flatexDEGIRO einen schriftlichen Auszahlungsauftrag zur Fälligkeit der beendeten Anlage (Terminüberweisungen oder Pauschalaufträge können nicht in Auftrag gegeben werden).
Senden Sie die Auszahlungsaufträge schriftlich an die flatexDEGIRO Bank. Diese sind für Sie seit dem 01.01.2022 gebührenfrei.

flatexDEGIRO Bank AG
Customer Service Backoffice
Hammfelddamm 4
41460 Neuss
Deutschland

Laut uns vorliegender Angaben des Bundeszentralamts für Steuern haben die Zielländer folgende Quellensteuersätze für Privatpersonen mit festem Wohnsitz in Deutschland:

  • Belgien: 30 %, kann auf 0 % gesenkt werden
  • Italien: In Italien wird keine Quellensteuer erhoben
  • Kroatien: 10 %, kann auf 0 % gesenkt werden
  • Portugal: 28 %, kann auf 15 % gesenkt werden
  • Rumänien: 16 %, kann auf 0 % gesenkt werden
  • Slowakei: 19 %, kann auf 0 % reduziert werden
  • Tschechische Republik: 15 %, kann auf 0 % gesenkt werden

Um eine Auszahlung von Guthaben von Ihrem Savdo-Konto vorzunehmen, füllen Sie bitte das Überweisungsformular aus und senden es an folgende Adresse:

flatexDEGIRO Bank AG
Customer Service Backoffice
Hammfelddamm 4
41460 Neuss

Nein. Einzig die Partnerbanken führen gegebenenfalls Quellensteuer an die lokalen Finanzämter ab, da die Zinserträge im Ausland anfallen.

Savedo unterstützt alle Kunden durch die Bereitstellung von je nach Zielland benötigten Formularen oder steuerrelevanten Bescheinigungen, um Quellensteuer zu vermeiden, zu senken oder in Deutschland anzurechnen.

Nein. Für Festgeldanlagen im Ausland brauchen Sie weder einen Freistellungsauftrag noch eine Nichtveranlagungsbescheinigung, da Savedo beziehungsweise die flatexDEGIRO Bank AG in Deutschland keine Kapitalertragsteuer einbehalten und im Ausland andere Bestimmungen gelten.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unserer Partnerbanken finden Sie jeweils zum Download auf den einzelnen Produktseiten. Alternativ können Sie die AGB auch durch Klick auf unten stehende Links einsehen bzw. herunterladen.

Savedo-Konto:
Nach Zahlungseingang auf Ihrem Savedo-Konto, das dem Transfer zu der Partnerbank dient, sind Ihr Guthaben und Ihre Einlagen bis zur Weiterleitung auf das Festgeldkonto bei der Partnerbank durch die kontoführende flatexDEGIRO Bank AG gesichert. Das Guthaben auf diesem Konto unterliegt der deutschen Einlagensicherung und ist bis zu einem Maximalbetrag von 100.000 Euro durch die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland geschützt. (Stand: 1. Januar 2018). Die Geldanlage bei Savedo sichert Anlagebeträge bis 100.000 Euro inklusive Zinserträge ab. Somit sind Zinserträge bei Anlagen mit einem Betrag von 100.000 Euro und höher nicht abgesichert.


Festgeldkonto:
Auch Ihr Guthaben auf dem Festgeldkonto bei den Savedo-Partnerbanken ist durch die jeweilige kontoführende Partnerbank durch die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung bis 100.000 Euro geschützt. Da alle Banken, mit denen Savedo kooperiert, ihren Sitz in der Europäischen Union haben, sind alle Ihre Einlagen durch die EU-weite Harmonisierung der Einlagensicherung auf Festgeldkonten grundsätzlich bis zu 100.000 Euro pro Bank durch nationale Einlagensicherungssysteme in diesen Staaten abgesichert. Einige Staaten, die eine andere Landeswährung als Euro haben, sichern Einlagen bis zu dem Äquivalent von 100.000 Euro in der jeweiligen Landeswährung pro Bank und pro Kunde ab. (Durch die Verteilung von Guthaben auf mehrere Banken kann der insgesamt gesicherte Betrag auf ein Mehrfaches von 100.000 Euro gesteigert werden. Dies gilt auch bei der Verteilung über verschiedene Banken im gleichen Land). Die Geldanlage bei Savedo sichert Anlagebeträge bis 100.000 Euro inklusive Zinserträge ab. Somit sind Zinserträge bei Anlagen mit einem Betrag von 100.000 Euro und höher nicht abgesichert.

Für eine Flexgeld-Kündigung bei einer unserer Partnerbanken laden Sie sich bitte das entsprechende Formular herunter:

Atlantico Europa: Formular zur vorzeitigen Kündigung
Banco Finantia: Formular zur vorzeitigen Kündigung
Privatbanka: Formular zur vorzeitigen Kündigung

Füllen Sie es aus und senden Sie es unterschrieben als Scan per E-Mail an:
[email protected]

oder postalisch an:
Raisin GmbH
c/o Savedo Kundenservice
Drehbahn 9
20354 Hamburg

Wir leiten das Formular zur Bearbeitung an unsere Partnerbank weiter und benachrichtigen Sie per E-Mail, sobald der Anlagebetrag auf Ihr Savedo-Konto zurücküberwiesen wird. Dieser Vorgang nimmt in der Regel nur wenige Tage in Anspruch. Anschließend können Sie über den Betrag wieder frei verfügen.