Die besten Zinsen Deutschlands vergleichen

Festgeld zählt zu den beliebtesten kurz- bis mittelfristigen Sparanlagen der Deutschen. Zwar erhält man auf diese Anlageform in Deutschland zurzeit nur sehr bescheidene Zinssätze, doch der gesamteuropäische Festgeldmarkt bietet nach wie vor attraktive Zinsen. Darüber hinaus garantieren nationale Einlagensicherungsfonds gemäß den Richtlinien der Europäischen Union größtmögliche Sicherheit für die Festgeldeinlagen der Sparer.

Für sicherheitsorientierte Anleger sind garantierte Zinserträge in Kombination mit dieser Einlagensicherung besonders interessant. Deshalb ist für diese Variante der Geldanlage in Deutschland eine positive Trendverzeichnung zu erwarten.

Bei Festgeldeinlagen setzt üblicherweise das Bankinstitut den Mindest- und Maximalbetrag für eine Einlage fest. Die Anlagelaufzeiten decken ein breites Spektrum ab und betragen in der Regel zwischen 3 und 120 Monaten – je länger die Festgeldlaufzeit, desto höher in der Regel auch die Sparzinsen. Nach Ablauf der Festgeldanlagezeit steht das Geld für den Anleger wieder zur Verfügung und kann bei Bedarf für eine weitere Festgeldanlage verwendet werden.

Festgeldanlagen-Vergleiche lohnen sich: Neben attraktiven Zinsraten bieten Festgeldanlagen aber noch weitere Vorteile für Sparer. Auch ein umfassender Anlegerschutz, der aufgrund strenger Sicherheitskomponenten seitens der Europäischen Einlagensicherung gefördert wird, macht die festverzinste Geldanlage für viele Anleger zunehmend interessant.

Darüber hinaus sind Festgelder im direkten Vergleich mit spekulativen Investitionen weitaus sicherer strukturiert. Der Wertpapierhandel bietet zwar höhere Renditechancen, allerdings ist diese Anlageklasse mit höheren Risiken und möglichen Totalverlusten verbunden. Bei Festgeldanlagen hingegen sind Totalverluste aufgrund der hohen Sicherheitsstandards nahezu ausgeschlossen.


Die Festgeldanlagen von Savedo