FestgeldPLUS Made in Germany

Diese starken Unternehmen stehen für Sicherheit und Fortschritt in Deutschland. Investieren Sie in dieses FestgeldPLUS-Angebot, wenn Sie an die Zukunft der deutschen Wirtschaft glauben.

Höchstzins: 2,75 % p.a. (entspricht 5,50 % Rendite)
Laufzeit: 24 Monate
Mindesteinlagesumme: 2.500 €
EU-Einlagensicherung: 100.000 €


powered by

undefined


Konditionen

Anlagesumme

2.500 – 100.000 Euro

Höchstzins

2,75 % p.a. Verzinsung für 24 Monate (5,50 % Rendite), wenn alle Basiswerte am zweiten Beobachtungstag gleich hoch oder höher notieren als am ersten Beobachtungstag (Einzelbetrachtung, Schlusskurse Frankfurter Börse)

Beobachtungstage

1. Beobachtungstag und Datum der Einlage: 21. Juli 2017 (Schlusskurse)

2. Beobachtungstag: 09. Juli 2019 (Schlusskurse)

Quellensteuer

Auf Zinserträge wird eine Quellensteuer in Höhe von 28 % erhoben. Savedo hilft Ihnen, die Besteuerung auf 15 % zu reduzieren.
Hier erfahren Sie mehr

Basiswerte

SAP

Die SAP SE ist der größte europäische Softwarehersteller und der viertgrößte weltweit. Insgesamt nutzen über 335.000 Kunden und rund 12 Millionen Anwender SAP-Software zur Abwicklung komplexer Geschäftsprozesse. Der Gesamtumsatz betrug 2015 rund 20,8 Milliarden Euro.

Notiert an der Frankfurter Börse

Siemens

Die Siemens AG ist ein international tätiger Mischkonzern und eines der bekanntesten deutschen Unternehmen überhaupt. Mit einem Umsatz von rund 75,6 Milliarden Euro (2015) zählt Siemens zu den größten Herstellern von Elektrotechnik und Elektronik weltweit.

Notiert an der Frankfurter Börse

Bayer

Die Bayer AG ist ein deutscher Großkonzern mit den Schwerpunkten Chemie und Pharmazeutik. Weltweit arbeiten knapp 117.000 Angestellte für das Unternehmen. Im Jahr 2015 schloss Bayer bei einem Gesamtumsatz von rund 46,3 Milliarden Euro mit einem Konzernergebnis von 4,1 Milliarden Euro ab.

Notiert an der Frankfurter Börse

BASF

Die BASF SE ist der größte Chemiekonzern der Welt mit über 390 Produktionsstandorten und rund 112.000 Mitarbeitern in mehr als 80 Ländern. 2015 erzielte die BASF einen Gesamtumsatz von 70,4 Milliarden Euro und ein operatives Gesamtergebnis von 6,2 Milliarden.

Notiert an der Frankfurter Börse

Der Trend zum Erfolg hat bei diesen Unternehmen Tradition. Mit FestgeldPLUS Made in Germany setzen Sie auf Sicherheit und Wachstum in Deutschland.


Björn Jüngerkes, Savedo-Geschäftsführer