Häufig gestellte Fragen und die Antworten dazu

  • Nein. Bei FestgeldPLUS wird Ihre Anlagesumme als Festgeldeinlage bei unserer Partnerbank BiG in Portugal angelegt und nicht für Sie in Aktien investiert. Sie setzen Ihr investiertes Kapital also nicht durch eine Spekulation aufs Spiel. Die Höhe Ihrer Rendite richtet sich jedoch nach dem Erfolg der zugrundeliegenden Unternehmenaktien (Basiswerte).

  • Basiswerte sind die Aktien sorgfältig ausgesuchter Unternehmen, deren Erfolg innerhalb eines Jahres über die Höhe Ihrer Rendite beim FestgeldPLUS entscheidet. Alle Basiswerte für ein FestgeldPLUS-Angebot werden thematisch zueinander passend ausgewählt. Auf diese Weise können Sie als Kunde in genau das Angebot investieren, dessen Thema Ihrer Einschätzung nach die besten Erfolgschancen bietet.

  • Die Themen für FestgeldPLUS werden vor allem nach den Wünschen und Präferenzen von Savedo-Kunden und anderer interessierter Festgeldsparer ausgewählt. Diese ermittelt Savedo mithilfe von Kundenbefragungen. Alle Themen wie zum Beispiel “Made in Germany” repräsentieren daher Trends und Werte, in die Savedo-Kunden bzw. Festgeld-affine Kunden investieren würden.

    Auf welche Trends würden Sie bei der Geldanlage setzen? Schicken Sie uns Ihre Themenvorschläge und wir werden versuchen, Ihre Wünsche bei zukünftigen Produkten zu berücksichtigen: kundenservice@savedo.de

  • Anders als bei einem klassischen Festgeld ist eine Investition in FestgeldPLUS nicht jederzeit möglich, sondern nur während eines bestimmten Zeitraums. Der Grund dafür ist, dass die Höhe der Verzinsung für die Anlagesumme durch die Preisfeststellung für die Basiswerte an zwei Beobachtungstagen zu Beginn und zum Ende der Laufzeit bestimmt wird. Die komplette Anlagesumme muss also rechtzeitig vor dem ersten Beobachtungstag bei der BiG in Portugal eingegangen sein.

  • Ihr Anlagebetrag verbleibt auf dem Savedo-Konto bis kurz vor Beginn der Laufzeit und wird dann an die BiG überwiesen. Die Verzinsung der Summe wird für den Anlagezeitraum von 12 bzw. 24 Monaten berechnet.

  • Genau wie bei einem klassischen Festgeld ist auch bei FestgeldPLUS Ihre Anlagesumme bis zur Höhe von 100.000 Euro durch die EU-Einlagensicherung geschützt. Ein zusätzliches Risiko besteht allein darin, dass Sie statt der Höchstverzinsung gegebenenfalls 0,00 Prozent für Ihre Einlage erhalten. Darüber hinaus ist Ihr FestgeldPLUS nicht vor Ende der 12- bzw. 24-monatigen Laufzeit kündbar.

  • Kundenbefragungen haben gezeigt, dass 12 und 24 Monate die beliebtesten Laufzeiten für Festgeldeinlagen bei Sparern in Deutschland sind. Aus diesem Grund haben die BiG und Savedo diese Laufzeiten für die FestgeldPLUS-Angebote gewählt.

  • Savedo finanziert sich durch Provisionen, die das Unternehmen von seinen Kooperationspartnern für die vermittelten Geldanlagen erhält. Zwischen FestgeldPLUS-Kunden, Savedo und der BiG besteht jedoch zu keinem Zeitpunkt ein Interessenkonflikt. Wenn sich die Basiswerte negativ entwickeln sollten und Sie aus diesem Grund nur den Garantiezins für Ihre Anlagesumme erhalten, profitieren davon weder Savedo noch die BiG durch höhere Provisionen oder Gewinne.

    Für die Zukunft planen wir weitere Produkte mit zusätzlichen Zinsoptionen.

  • Der Höchstzins wird nur dann ausgezahlt, wenn alle Basiswerte für ein FestgeldPLUS-Angebot am zweiten Beobachtungstag gleich hoch oder höher notieren als am ersten Beobachtungstag. Wenn mindestens einer der Basiswerte niedriger notiert, wird der Höchstzins nicht ausgezahlt. Es findet also keine anteilige Auszahlung statt, wenn einer oder mehrere der Basiswerte niedriger notieren, die restlichen aber gleich hoch oder höher als am ersten Beobachtungstag.

  • FestgeldPLUS-Angebote sind grundsätzlich nicht vor Ende der vertraglich vereinbarten Laufzeit kündbar. Nach 12 bzw. 24 Monaten können Sie wieder über Ihren vollen Anlagebetrag verfügen.