Portugiesische Republik
Produkt FestgeldPLUS
Währung EUR
Länder-Rating BBB- (S&P)
14 Tage kostenlos widerrufbar 14 Tage kostenlos widerrufbar
Deutscher Kundenservice Deutscher Kundenservice
Kostenlose Kontoeröffnung Kostenlose Kontoeröffnung
 

Über die Bank

Kurzinformationen

Die Banco de Investimento Global, S.A. (BiG) ist ein privates Finanzinstitut aus Portugal und für alle Geschäftsbereiche des portugiesischen Bankensektors lizenziert. Sie wurde 1999 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Lissabon. Die BiG bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen für Privat- und Firmenkunden an: Sparprodukte, Brokerage, Verwahrung, Vermögensverwaltung, Risikomanagement-Lösungen sowie allgemeine Finanz- und Zahlungsdienste. FestgeldPLUS bietet die BiG exklusive in Kooperation mit Savedo an.

Im Jahr 2015 verwaltete die BiG Kundeneinlagen in Höhe von rund 885 Millionen Euro. Das Gesellschaftskapital betrug im gleichen Zeitraum gut 168 Millionen Euro. Durchschnittliche Eigenkapitalrendite: 27,70 Prozent.

Die BiG ist Mitglied im nationalen Einlagensicherungsfonds der Republik Portugal, wodurch Einlagen bis 100.000 Euro pro Kunde abgesichert werden müssen.

2016 wurde die BiG zum neunten Mal in zehn Jahren als “Beste mittelgroße oder kleine Bank in Portugal” sowie zum siebten Mal als “Solideste mittelgroße oder kleine Bank” ausgezeichnet.

weiterlesen >>

Einlagensicherung

Einlagensicherung

Der portugiesische Einlagensicherungsfonds sichert Spareinlagen privater Sparer bis zur Obergrenze von 100.000 Euro pro Kunde und Bank. Sollte eine Bank in Zahlungsschwierigkeiten geraten, ist der Einlagensicherungsfonds verpflichtet, die Sparguthaben der Kontoinhaber innerhalb von 20 Werktagen bis zur Garantiegrenze zurückzuerstatten.

weiterlesen >>
Land Portugiesische Republik
Einlagensicherung 100% Garantiert bis 100.000 Euro pro Kunde und Bank
Sparguthabenrückerstattung Innerhalb von 20 Werktagen
E-Mail fgd@sgfpbp.pt
Telefon +351 21 792 57 35
Adresse Fundo de Garantia de Depósitos, Av. da República 57 - 8º, 1050-189 Lisboa, Portugal
Webseite http://www.fgd.pt/en-US/Pages/inicio.aspx

Angebote

Länderinformationen

Informationen zum Land

Standard & Poor's Länder-Rating: BBB-

Portugal ist der westlichste Staat des europäischen Kontinents und bildet zusammen mit Spanien, Andorra und Gibraltar die Iberische Halbinsel. Hauptstadt und wirtschaftlicher Motor des Landes ist Lissabon mit rund 550.000 Einwohnern. Insgesamt leben in dem Staat, der etwa ein Viertel der Fläche Deutschlands misst, circa 10,6 Millionen Menschen.

Portugal gehört zu den Gründungsmitgliedern der NATO und trat 1986 der Europäischen Union (bis 1992 EG) bei. Seit dem Ende der Militärdiktatur im Zuge der Nelkenrevolution von 1974 hat sich Portugal zu einer stabilen Demokratie entwickelt.

Vom weltweiten Konjunktureinbruch 2009 hat sich Portugal inzwischen sehr gut erholt. Das mit der Europäischen Union im Gegenzug für einen Kredit von 78 Milliarden EUR vereinbarte Reformprogramm konnte im Mai 2014 abgeschlossen werden. Im April 2017 meldete Portugal mit nur 2,1 Prozent das geringste Haushaltsdefizit seit 40 Jahren. Durch diese positive Entwicklung kann sich die Republik inzwischen wieder problemlos auf den Finanzmärkten refinanzieren.

Nach einer Phase der Rezession, verzeichnet die portugiesische Wirtschaft derzeit wieder moderates Wachstum. Das Bruttoinlandsprodukt (2015 rund 180 Milliarden Euro) ist im Jahr 2016 um 1,1 Prozent angestiegen. Die wichtigsten Wirtschaftsmotoren Portugals sind neben Tourismus und Landwirtschaft (Wein, Olivenöl) die Textil-, Pharma- und Kunststoffindustrie sowie die Automobilproduktion (v.a. zusammen mit deutschen Unternehmen).

weiterlesen >>

FAQ

  • FestgeldPLUS ist ein exklusives Anlageprodukt mit 12- bzw. 24-monatiger Laufzeit von Savedo. Es kombiniert die hohe Renditechance des Aktienmarkts mit der Sicherheit klassischer Festgelder. Die Höhe der Rendite wird beim FestgeldPLUS vom Erfolg zugrundeliegender Unternehmensaktien, der sogenannten Basiswerte entschieden.

  • Beim FestgeldPLUS können sich Anleger zwischen mehreren Angeboten mit unterschiedlichen, thematisch aufeinander abgestimmten Basiswerten entscheiden. Diese Basiswerte werden an zwei Beobachtungstagen jeweils zum Beginn und am Ende der Laufzeit bewertet. Notieren alle Basiswerte am zweiten Beobachtungstag gleich hoch oder höher als am ersten Beobachtungstag, erhält der Anleger seine Anlagesumme zuzüglich einer Verzinsung in Höhe von bis zu 2,75 Prozent p.a. (Höchstzins) zurück - das enstpricht einer Rendite von 5,50 Prozent für 24 Monate. Notiert mindestens einer der Basiswerte am zweiten Beobachtungstag niedriger als am ersten Beobachtungstag, erhält der Anleger lediglich die Anlagesumme in voller Höhe zurück.

  • Basiswerte sind die Aktien sorgfältig ausgesuchter Unternehmen, deren Erfolg innerhalb der gegebenen Laufzeit über die Höhe Ihrer Rendite beim FestgeldPLUS entscheidet. Alle Basiswerte für ein FestgeldPLUS-Angebot werden thematisch zueinander passend ausgewählt. Auf diese Weise können Sie als Kunde in genau das Angebot investieren, dessen Thema Ihrer Einschätzung nach die besten Erfolgschancen bietet.

  • Die Themen für FestgeldPLUS werden vor allem nach den Wünschen und Präferenzen von Savedo-Kunden und anderer interessierter Festgeldsparer ausgewählt. Diese ermittelt Savedo mithilfe von Kundenbefragungen. Alle Themen wie zum Beispiel “Made in Germany” repräsentieren daher Trends und Werte, in die Savedo-Kunden bzw. Festgeld-affine Kunden investieren würden.

    Auf welche Trends würden Sie bei der Geldanlage setzen? Schicken Sie uns Ihre Themenvorschläge und wir werden versuchen, Ihre Wünsche bei zukünftigen Produkten zu berücksichtigen: kundenservice@savedo.de

  • Der Anlageprozess beim FestgeldPLUS entspricht weitgehend dem üblichen Anlageprozess für klassische Festgelder:

    1. Wählen Sie ein FestgeldPLUS-Angebot und füllen Sie den Antrag zur Kontoeröffnung online aus.
    2. Führen Sie die Identitätsprüfung online oder per Postident durch. Dies muss rechtzeitig vor Laufzeitbeginn geschehen, damit Ihre Geldanlage erfolgen kann.
    3. Überweisen Sie den Anlagebetrag auf Ihr Savedo-Konto. Kurz vor Laufzeitbeginn wird der Betrag weiter an die BiG überwiesen.
    4. Am ersten Beobachtungstag werden die Startpreise der Basiswerte bestimmt und den Anlegern über das Savedo Online-Banking kommuniziert. Diese Preise gelten als Referenzpreise für die Berechnung der Verzinsung zum Laufzeitende. Sie werden nach den Schlusskursen der Börsen, an denen sie primär gelistet sind, bestimmt.
      Anleger können die Kurse am besten unter https://www.bloomberg.com/markets/stocks verfolgen.
    5. Am zweiten Beobachtungstag werden die Preise der Basiswerte erneut bestimmt (Schlusskurse). Wenn alle Basiswerte gleich hoch oder höher notieren als am ersten Beobachtungstag, erhalten die Anleger den Höchstzins für ihre Anlagesumme. Anderenfalls wird lediglich die vollständige Anlagesumme zurückgezahlt. Eine anteilige Ausschüttung bei unterschiedlicher Entwicklung der einzelnen Basiswerte findet nicht statt.

    Weitere Informationen zum Anlageprozess finden Sie auf unserer Webseite:

    www.savedo.de/festgeldplus/so-funktioniert-es

  • Der Savedo-Bonus von bis zu 100 Euro gibt es nur für die Eröffnung klassischer Festgelder.

  • Zinserträge für FestgeldPLUS-Angebote unterliegen grundsätzlich ebenso der Steuerpflicht wie Zinserträge für klassische Festgelder. Darüber hinaus wird auf Zinserträge für Festgelder in Portugal eine Quellensteuer in Höhe von 28 Prozent erhoben. Savedo hilft Ihnen dabei, diese Quellensteuer auf 15 Prozent zu reduzieren. Näheres zur Besteuerung von Festgeldern, zur Quellensteuer und wie Savedo Ihnen dabei hilft, die Quellensteuer zu reduzieren, erfahren Sie im Abschnitt 5 unter “Besteuerung”.

  • Auch beim FestgeldPLUS ist Ihre Anlagesumme bis zu einer Höhe von 100.000 Euro durch das nationale Einlagesicherungssystem von Portugal geschützt.

  • FestgeldPLUS-Angebote sind grundsätzlich nicht vor Ende der vertraglich vereinbarten Laufzeit kündbar. Nach 12 bzw. 24 Monaten können Sie wieder über Ihren vollen Anlagebetrag verfügen.

  • Ihr Anlagebetrag verbleibt auf dem Savedo-Konto bis kurz vor Beginn der Laufzeit und wird dann an die BiG überwiesen. Die Verzinsung der Summe wird für die Dauer der Laufzeit von 12 bzw. 24 Monaten berechnet.

  • Anders als bei einem klassischen Festgeld ist eine Investition in FestgeldPLUS nicht jederzeit möglich, sondern nur während eines bestimmten Zeitraums. Der Grund dafür ist, dass die Höhe der Verzinsung für die Anlagesumme durch die Preisfeststellung für die Basiswerte an zwei Beobachtungstagen zu Beginn und zum Ende der Laufzeit bestimmt wird. Die komplette Anlagesumme muss also rechtzeitig vor dem ersten Beobachtungstag bei der BiG in Portugal eingegangen sein.

  • Kundenbefragungen haben gezeigt, dass 12 und 24 Monate die beliebtesten Laufzeiten für Festgeldeinlagen bei Sparern in Deutschland ist. Aus diesem Grund haben die BiG und Savedo genau diese Laufzeiten für die FestgeldPLUS-Angebote gewählt.

  • Savedo finanziert sich durch Provisionen, die das Unternehmen von seinen Kooperationspartnern für die vermittelten Geldanlagen erhält. Zwischen FestgeldPLUS-Kunden, Savedo und der BiG besteht jedoch zu keinem Zeitpunkt ein Interessenkonflikt. Wenn sich die Basiswerte negativ entwickeln sollten und Sie aus diesem Grund nur den Garantiezins für Ihre Anlagesumme erhalten, profitieren davon weder Savedo noch die BiG durch höhere Provisionen oder Gewinne.

    Für die Zukunft planen wir weitere Produkte mit zusätzlichen Zinsoptionen.

  • Genau wie bei einem klassischen Festgeld ist auch bei FestgeldPLUS Ihre Anlagesumme bis zur Höhe von 100.000 Euro durch den EU-Einlagensicherungsfonds geschützt. Ein zusätzliches Risiko besteht allein darin, dass Sie statt der Höchstverzinsung gegebenenfalls 0,00 Prozent für Ihre Einlage erhalten. Darüber hinaus ist Ihr FestgeldPLUS nicht vor Ende der 12- bzw. 24-monatigen Laufzeit kündbar.

  • Um ein FestgeldPLUS bei unserer Partnerbank in Portugal eröffnen zu können, benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

    1. Antrag zur Kontoeröffnung (ausgedruckt und unterschrieben) 

    2. Kopie eines Ausweisdokuments: Sie haben zwei Möglichkeiten, bitte wählen Sie die für Sie einfachste aus: 

    a) Personalausweis (Vorder- und Rückseite, lesbar und mit erkennbarem Lichtbild)  

    b) Reisepass + aktuelle Meldebescheinigung

    Arbeitsnachweis oder alternativ einen Einkommensnachweis. Als gültiger Arbeitsnachweis bzw. Einkommensnachweis sind zugelassen: 

    • Angestellte: Gehaltsabrechnung oder Bescheinigung vom Arbeitgeber

    • Pensionierte: Rentenbescheid oder Versorgungsnachweis

    • Selbstständige: Handelsregisterauszug, Einkommensteuerbescheid, Bestätigung des Finanzamts

    • Erwerbslose: Nachweis des Arbeitsamtes

    • Studenten: Studentenausweis

    • Hausfrauen / Hausmänner: kein Nachweis nötig

    Den Antrag zur Kontoeröffnung schicken Sie bitte per Post an die FinTech Group Bank AG. Die Kopie Ihres Ausweisdokuments sowie den Arbeitsnachweis können Sie im Rahmen des Postident-Verfahrens zusammen mit dem Antrag postalisch an die FinTech Group Bank AG senden. Sie können uns die Ausweiskopie sowie den Arbeits- bzw. Einkommensnachweis alternativ auch als Scan per E-Mail an kundenservice@savedo.de schicken.