• Welche Steuern fallen bei Geldanlagen im EU-Ausland an?

    Nach deutschem Steuerrecht sind natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben, gemäß § 1 Abs. 1 EStG mit Ihrem Welteinkommen unbeschränkt in Deutschland steuerpflichtig. Trotzdem kann es zusätzlich zu einer Besteuerung der Zinserträge im Ausland kommen: Diese sogenannten Quellensteuern (sie werden so bezeichnet, weil sie die Einkünfte direkt an der „Quelle“ besteuern) bestimmen sich nach dem nationalen Recht des jeweiligen Ziellandes.

    Um eine Doppelbesteuerung deutscher Anleger im Zielland und in Deutschland zu vermeiden beziehungsweise die Steuerlast zu reduzieren, bestehen zwischen Deutschland und den Ländern der Partnerbanken von Savedo sogenannte Doppelbesteuerungsabkommen (DBA). Savedo unterstützt alle Kunden bei der Reduzierung der Quellensteuer durch die Bereitstellung vorausgefüllter Formulare und steuerrelevanter Bescheinigungen.


    Zurück zur Übersicht

  • Was versteht man unter Quellensteuer?

    Quellensteuer: 

    Ertragsteuer auf Zinsen und Dividenden, die der Staat, in dem diese erwirtschaftet wurden (= Quellenstaat), direkt von Steuerausländern erhebt.

    Um eine Doppelbesteuerung von deutschen Sparern zu vermeiden, hat die Bundesrepublik Deutschland mit allen Staaten der Europäischen Union bilaterale Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) vereinbart, nach denen sich die Quellensteuern ganz vermeiden oder zumindest deutlich reduzieren lassen.

          
    EU-StaatQuellensteuer     Reduziert    Anrechenbar in D 

    Belgien

         30 %

            0 %

          0 %

    Estland

         0 %

            0 %

          0 %

    Italien

         0 %

            0 %

          0 %

    Kroatien

        12 %

            0 %

          0 %

    Portugal

        28 %

             15 %

        15 %

    Rumänien

        16 %

              0 %

         0 %

    Slowakei

        19 %

            0 %

          0 %

    Tschechien

        15 %

            0 %

          0 %



    Quelle: Bundeszentralamt für Steuern, Dezember 2016

    Zurück zur Übersicht

  • Wie kann ich die Quellensteuer reduzieren?

    Um eine doppelte Besteuerung ihrer Zinsen zu vermeiden oder zu reduzieren, müssen deutsche Anleger lediglich eine Ansässigkeitsbescheinigung bzw. eine Selbstauskunft (Belgien) vorweisen (die bei der Kontoeröffnung vorgelegte Kopie Ihres Ausweisdokuments reicht nicht aus).

    Diese Bescheinigung kann beim jeweils zuständigen Finanzamt beglaubigt werden. Sie zeigt ausländischen Behörden an, dass der Anleger seinen ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat und demnach auch in Deutschland voll steuerpflichtig ist.

    Bei individuellen steuerrechtlichen Fragen kontaktieren Sie einen Steuerberater oder eine andere gemäß § 2 StBerG befähigte Person.

    Zurück zur Übersicht

  • Belgien (CKV)

    Um eine Doppelbesteuerung in Deutschland zu vermeiden, müssen Sie der Anlagebank rechtzeitig eine Selbstauskunft vorlegen. Die bei der Kontoeröffnung vorgelegte Kopie Ihres Ausweisdokuments reicht nicht aus. Savedo stellt Ihnen dieses Dokument vorausgefüllt zur Verfügung und leitet sie an die Anlagebank weiter.

    Sie reduzieren Ihre Quellensteuer in drei Schritten:

    1. Laden Sie das Dokument in Ihrem persönlichen Savedo-Kundenbereich herunter und drucken Sie es aus. Das Formular können Sie ab Kontoeröffnung einreichen.
    2. Füllen Sie das Dokument den Anweisungen entsprechend aus.
    3. Schicken Sie das Originaldokument zurück an Savedo.

    Sollten in einem Jahr mehrere Festgelder das Laufzeitende erreichen, brauchen Sie uns das Dokument trotzdem nur einmal zu schicken. Ein Formular gilt für alle Anlagen bei der CKV.

    Savedo wird Sie rechtzeitig kontaktieren, bevor die Steuer fällig ist. Wir stellen Ihnen das vorausgefüllte Steuerformular in Ihrem Savedo-Kundenbereich bereit und erklären Ihnen genau, was weiter zu tun ist.

    Einzureichende Dokumente: Selbstauskunft

    Wo finde ich diese Dokumente? In Ihrem Savedo-Kundenbereich unter “Dokumente” oder hier als Vorlage (nicht vorausgefüllt).

    Wann muss ich meine Dokumente an Savedo schicken? Ihre Dokumente sollten Savedo spätestens drei Wochen vor Laufzeitende vorliegen.

    Wie lange ist das Dokument gültig? Das Formular ist unbegrenzt gültig und endet bei einer Änderung der Stammdaten. Falls sich bei Ihnen Daten wie beispielsweise die Adresse verändert haben, müssen Sie ein neues Formular einreichen.

    Bitte schicken Sie Ihre Dokumente an diese Adresse:

    SAVEDO Kundenservice
    20642 Hamburg

    Zurück zur Übersicht

  • Italien (Imprebanca)

    Auf Zinserträge ausländischer Sparer wird in Italien keine Quellensteuer erhoben. Sie müssen daher keinen zusätzlichen Aufwand betreiben, um Ihre Steuer zu reduzieren, sondern kommen automatisch in den vollen Genuss Ihres Zinsertrags.

    Zurück zur Übersicht

  • Kroatien (Banka Kovanica, J&T banka d.d., KentBank)

    Um eine Doppelbesteuerung in Deutschland zu vermeiden, müssen Sie der Anlagebank rechtzeitig eine vom Finanzamt beglaubigte Ansässigkeitsbescheinigung vorlegen (die bei der Kontoeröffnung vorgelegte Kopie Ihres Ausweisdokuments reicht nicht aus). Savedo stellt Ihnen dieses Dokument vorausgefüllt zur Verfügung und leitet sie an die Anlagebank weiter.

    Sie reduzieren Ihre Quellensteuer in vier Schritten:

    1. Laden Sie das Dokument in Ihrem persönlichen Savedo-Kundenbereich herunter und drucken Sie es aus.
    2. Füllen Sie das Dokument den Anweisungen entsprechend aus.
    3. Lassen Sie das Dokument beim Finanzamt unterschreiben und abstempeln.
    4. Schicken Sie das Originaldokument zurück an Savedo.

    Sollten in einem Jahr mehrere Festgelder das Laufzeitende erreichen, schicken Sie uns bitte für jedes Festgeld ein eigenes Dokument.

    Wie hilft mir Savedo dabei, die Quellensteuer zu reduzieren?
    Savedo wird Sie rechtzeitig kontaktieren, bevor die Steuer fällig ist. Wir stellen Ihnen das vorausgefüllte Steuerformular in Ihrem Savedo-Kundenbereich bereit und erklären Ihnen genau, was weiter zu tun ist.

    Quellensteuer: 12 %

    Reduzierte Quellensteuer: 0 %

    Einzureichende Dokumente: Kroatische Ansässigkeitsbescheinigung: Application for Tax Relief

    Wo finde ich diese Dokumente? In Ihrem Savedo-Kundenbereich; unter “Dokumente”.

    Wann muss ich meine Dokumente an Savedo schicken? Ihre Dokumente sollten Savedo spätestens zwei Wochen vor Fälligkeit (Laufzeitende) vorliegen.

    Bitte schicken Sie Ihre Dokumente an diese Adresse:

    SAVEDO Kundenservice
    20642 Hamburg


    Zurück zur Übersicht

  • Portugal (Atlantico Europa, BiG)

    Um die Steuerlast zu reduzieren, müssen Sie der Anlagebank rechtzeitig eine vom Finanzamt beglaubigte Ansässigkeitsbescheinigung vorlegen (die bei der Kontoeröffnung vorgelegte Kopie Ihres Ausweisdokuments reicht nicht aus). Savedo stellt Ihnen dieses Dokument vorausgefüllt zur Verfügung und leitet sie an die Anlagebank weiter.

    Sie reduzieren Ihre Quellensteuer in vier Schritten:

    1. Laden Sie das Dokument in Ihrem persönlichen Savedo-Kundenbereich herunter und drucken Sie es aus.
    2. Füllen Sie das Dokument den Anweisungen entsprechend aus.
    3. Lassen Sie das Dokument beim Finanzamt unterschreiben und abstempeln.
    4. Schicken Sie das Originaldokument zurück an Savedo.

    Sollten in einem Jahr mehrere Festgelder das Laufzeitende erreichen, brauchen Sie uns das Dokument trotzdem nur einmal zu schicken.

    Wie hilft mir Savedo dabei, die Quellensteuer zu reduzieren?
    Savedo wird Sie rechtzeitig kontaktieren, bevor die Steuer fällig ist. Wir stellen Ihnen das vorausgefüllte Steuerformular in Ihrem Savedo-Kundenbereich bereit und erklären Ihnen genau, was weiter zu tun ist.

    Quellensteuer: 28 %

    Reduzierte Quellensteuer: 15 %

    Einzureichende Dokumente: Portugiesische Ansässigkeitsbescheinigung: MOD-21

    Wo finde ich diese Dokumente? In Ihrem Savedo-Kundenbereich unter “Dokumente”.

    Wann muss ich meine Dokumente an Savedo schicken? 

    • Atlantico Europa: Ihre Dokumente sollten Savedo spätestens zwei Wochen vor dem jährlichen Zinsfluss vorliegen.
    • BiG: Ihre Dokumente sollten Savedo spätestens zwei Wochen vor Fälligkeit der Einlage (Laufzeitende) vorliegen.

    Bitte schicken Sie Ihre Dokumente an diese Adresse:

    SAVEDO Kundenservice
    20642 Hamburg


    Zurück zur Übersicht

  • Rumänien (Libra Internet Bank)

    Um eine Doppelbesteuerung in Deutschland zu vermeiden, müssen Sie der Anlagebank rechtzeitig eine vom Finanzamt beglaubigte Ansässigkeitsbescheinigung vorlegen (die bei der Kontoeröffnung vorgelegte Kopie Ihres Ausweisdokuments reicht nicht aus). Savedo stellt Ihnen dieses Dokument vorausgefüllt zur Verfügung und leitet sie an die Anlagebank weiter.

    Sie reduzieren Ihre Quellensteuer in vier Schritten:

    1. Laden Sie das Dokument in Ihrem persönlichen Savedo-Kundenbereich herunter und drucken Sie es aus.
    2. Füllen Sie das Dokument den Anweisungen entsprechend aus.
    3. Lassen Sie das Dokument beim Finanzamt unterschreiben und abstempeln.
    4. Schicken Sie das Originaldokument zurück an Savedo.

    Sollten in einem Jahr mehrere Festgelder das Laufzeitende erreichen, brauchen Sie uns das Dokument trotzdem nur einmal zu schicken.

    Wie hilft mir Savedo dabei, die Quellensteuer zu reduzieren?
    Savedo wird Sie rechtzeitig kontaktieren, bevor die Steuer fällig ist. Wir stellen Ihnen das vorausgefüllte Steuerformular in Ihrem Savedo-Kundenbereich bereit und erklären Ihnen genau, was weiter zu tun ist.

    Quellensteuer: 16 %

    Reduzierte Quellensteuer: 0 %

    Einzureichende Dokumente: Deutsche / Englische Ansässigkeitsbescheinigung

    Wo finde ich diese Dokumente? In Ihrem Savedo-Kundenbereich unter “Dokumente”.

    Wann muss ich meine Dokumente an Savedo schicken? Ihre Dokumente sollten Savedo spätestens zwei Wochen vor dem jährlichen Zinsfluss vorliegen.

    Bitte schicken Sie Ihre Dokumente an diese Adresse:

    SAVEDO Kundenservice
    20642 Hamburg


    Zurück zur Übersicht

  • Slowakei (Privatbanka)

    Um eine Doppelbesteuerung in Deutschland zu vermeiden, müssen Sie der Anlagebank rechtzeitig eine vom Finanzamt beglaubigte Ansässigkeitsbescheinigung vorlegen (die bei der Kontoeröffnung vorgelegte Kopie Ihres Ausweisdokuments reicht nicht aus). Savedo stellt Ihnen dieses Dokument vorausgefüllt zur Verfügung und leitet sie an die Anlagebank weiter.

    Sie reduzieren Ihre Quellensteuer in vier Schritten:

    1. Laden Sie das Dokument in Ihrem persönlichen Savedo-Kundenbereich herunter und drucken Sie es aus.
    2. Füllen Sie das Dokument den Anweisungen entsprechend aus.
    3. Lassen Sie das Dokument beim Finanzamt unterschreiben und abstempeln.
    4. Schicken Sie das Originaldokument zurück an Savedo.

    Sollten in einem Jahr mehrere Festgelder das Laufzeitende erreichen, brauchen Sie uns das Dokument trotzdem nur einmal zu schicken.

    Wie hilft mir Savedo dabei, die Quellensteuer zu reduzieren?
    Savedo wird Sie rechtzeitig kontaktieren, bevor die Steuer fällig ist. Wir stellen Ihnen das vorausgefüllte Steuerformular in Ihrem Savedo-Kundenbereich bereit und erklären Ihnen genau, was weiter zu tun ist.

    Quellensteuer: 19 %

    Reduzierte Quellensteuer: 0 %

    Einzureichende Dokumente: Deutsche / Englische Ansässigkeitsbescheinigung

    Wo finde ich diese Dokumente? In Ihrem Savedo-Kundenbereich unter “Dokumente”.

    Wann muss ich meine Dokumente an Savedo schicken? Ihre Dokumente sollten Savedo spätestens zwei Wochen vor Fälligkeit (Laufzeitende) vorliegen. 

    Bitte schicken Sie Ihre Dokumente an diese Adresse:

    SAVEDO Kundenservice
    20642 Hamburg


    Zurück zur Übersicht

  • Tschechische Republik (J&T Banka)

    Um eine Doppelbesteuerung in Deutschland zu vermeiden, müssen Sie der Anlagebank rechtzeitig eine vom Finanzamt beglaubigte Ansässigkeitsbescheinigung vorlegen (die bei der Kontoeröffnung vorgelegte Kopie Ihres Ausweisdokuments reicht nicht aus). Savedo stellt Ihnen dieses Dokument vorausgefüllt zur Verfügung und leitet sie an die Anlagebank weiter.

    Sie reduzieren Ihre Quellensteuer in vier Schritten:

    1. Laden Sie das Dokument in Ihrem persönlichen Savedo-Kundenbereich herunter und drucken Sie es aus.
    2. Füllen Sie das Dokument den Anweisungen entsprechend aus.
    3. Lassen Sie das Dokument beim Finanzamt unterschreiben und abstempeln.
    4. Schicken Sie das Originaldokument zurück an Savedo.

    Sollten in einem Jahr mehrere Festgelder das Laufzeitende erreichen, brauchen Sie uns das Dokument trotzdem nur einmal zu schicken.

    Wie hilft mir Savedo dabei, die Quellensteuer zu reduzieren?
    Savedo wird Sie rechtzeitig kontaktieren, bevor die Steuer fällig ist. Wir stellen Ihnen das vorausgefüllte Steuerformular in Ihrem Savedo-Kundenbereich bereit und erklären Ihnen genau, was weiter zu tun ist.

    Quellensteuer: 15 %

    Reduzierte Quellensteuer: 0 %

    Einzureichende Dokumente: Deutsche / Englische Ansässigkeitsbescheinigung

    Wo finde ich diese Dokumente? In Ihrem Savedo-Kundenbereich unter “Dokumente”.

    Wann muss ich meine Dokumente an Savedo schicken? Ihre Dokumente sollten Savedo frühestens 90 Tage, spätestens 10 Tage vor Laufzeitende vorliegen. 

    Bitte schicken Sie Ihre Dokumente an diese Adresse:

    SAVEDO Kundenservice
    20642 Hamburg


    Zurück zur Übersicht