Wichtiges zum Festgeld der Privatbanka

✔ 100 € Bonus

Jetzt bis zu 100 € Winterbonus sichern!

✔ Anlageland Slowakei

S&P Rating A+

✔ Kein Währungsrisiko

Anlage in Euro

✔ Einlagensicherung

Geschützte Geldanlage bis 100.000 Euro

✔ Steuervorteile

Quellensteuer in der Slowakei auf 0 % reduzierbar

Anlagebetrag 1.000-100.000 Euro
Währung Euro, kein Währungsrisiko
Bonus Bis zu 100 Euro in der Herbstaktion
Kontoführung Gebührenfrei
Verfügbarkeit Die Einlagesumme ist jederzeit verfügbar.
Zinssatz bei vorzeitiger Kündigung 0 % p.a.
Zinsgutschrift Zinsen werden am Ende der Laufzeit berechnet.
Zinsbesteuerung Zinsen werden am Ende der Laufzeit besteuert.
Quellensteuer 19 % / reduziert 0 %
Verlängerung Es findet keine automatische Verlängerung der Einlage statt.
Einzureichende Dokumente Kontoeröffnungsantrag
Kopie von: Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung
Produktdetailblatt

EU-Einlagensicherung

Der slowakische Einlagensicherungsfonds sichert Spareinlagen privater Anleger bis zur Obergrenze von 100.000 Euro pro Kunde und Bank. Sollte eine Bank in Zahlungsschwierigkeiten geraten, ist der Einlagensicherungsfonds verpflichtet, die Sparguthaben der Kontoinhaber innerhalb von 20 Werktagen bis zur Garantiegrenze zurückzuerstatten (Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU).



Über die Privatbanka

Offizielle Bezeichnung Privatbanka, a.s.
Rechtsform Aktiengesellschaft
Land Slowakei
Hauptsitz Bratislava
Savedo-Partnerbank seit   Juli 2017
Identifizierung Postident-Verfahren

Über die Slowakische Republik

Die Slowakei ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa. Hauptstadt und größte Stadt des Landes ist Bratislava mit rund 423.000 Einwohnern. Insgesamt leben in der Slowakei, deren Fläche mit knapp 50.000 km2 etwa ein Siebtel der Fläche Deutschlands beträgt, rund 5,44 Millionen Menschen.

Die Slowakei ist eine hoch industrialisierte und stark exportorientierte Volkswirtschaft mit stabilem Wirtschaftswachstum (2016: 3,30 Prozent). Wichtigster Handelspartner ist Deutschland. Die wirtschaftlichen Stärken der Slowakei liegen unter anderem in ihrer langen industriellen Tradition, gut ausgebildeten, motivierten Arbeitskräften und dem Wegfallen von Wechselkursrisiken und Transaktionskosten aufgrund der Mitgliedschaft in der Eurozone (seit 2009).

Treibende Kraft in der slowakischen Industrie ist mit einem Anteil von 44 Prozent der Automobilsektor. Nach Einbrüchen infolge der internationalen Weltwirtschaftskrise ab 2007 konnte sich die Produktion bis 2012 wieder stabilisieren. Heute macht die Automobilindustrie laut der slowakischen Automobilvereinigung 12 Prozent des BIP aus und trägt 26 Prozent zum Gesamtexport des Landes bei.

Die Weltwirtschaftskrise hat auch den slowakischen Finanzsektor getroffen. Im Gegensatz zu anderen Ländern war er allerdings kaum auf staatliche Unterstützung angewiesen und gefährdete zu keinem Zeitpunkt die gesamtwirtschaftliche Stabilität.

Die Staatsverschuldung der Slowakei betrug 2016 nach vorläufigen Berechnungen der Regierung 1,97 Prozent des BIP (2015 waren es 2,97 Prozent). Im Haushaltsentwurf für 2017 wird ein Defizit von 1,29 Prozent und für 2019 von nur noch 0,16 Prozent des BIP prognostiziert.

Ihr internationales Finanzportal

Savedo ist ein unabhängiges Online-Finanzportal, das deutschen Anlegern sichere Investmentprodukte aus ganz Europa vermittelt. Seit der Gründung im Mai 2014 hat das Unternehmen zahlreiche Auszeichnungen wie zum Beispiel den renommierten Zins-Award erhalten. Das innovative Geschäftsmodell wird von namhaften Kooperationspartnern wie dem Handelsblatt, der WirtschaftsWoche und n-tv unterstützt. 

Der Online-Plattform von Savedo wurde 2017 zum dritten Mal in Folge das Prüfzeichen “Geprüfter Datenschutz” durch den TÜV Saarland verliehen.

Firma: Savedo GmbH

Branche: Finanzdienstleistungen

Firmensitz: Dircksenstraße 41, 10178 Berlin

Gründungsjahr: 2014


Was macht Savedo?

Haben Sie Fragen?

030 - 208 495 190

kundenservice@savedo.de

(Mo-Fr 10-18 Uhr)

BankingCheck

Bester Geldanlagemarktplatz 2017

Zins-Award 2016

Bester Service
Beste Zinsen

Bester Vermittler

Europäische Festgelder 2, 3 und 4 Jahre

Festgeld eröffnen mit Savedo: So einfach ist es

1. Registrieren

Identifizieren Sie sich bequem per Postident-Verfahren und eröffnen Sie Ihr gebührenfreies Savedo-Konto.

2. Anlagesumme überweisen

Entscheiden Sie sich für ein Privatbanka Festgeld und überweisen Sie den gewünschten Einlagebetrag auf das Savedo-Konto.

3. Zinsen erwirtschaften

Jetzt brauchen Sie nichts mehr zu tun! Im Savedo Online Banking haben Sie Ihr Privatbanka Festgeld immer im Blick.

BankingCheck Zins Award Bester Vermittler WiWo Handelsblatt Welt Comodo TüV